Unser Körper...                               .

... ist naturgemäß die letzte Ebene, die aufbegehrt, wenn es uns nicht gut geht. 

Hast Du du das Gefühl, dass dein Körper dich in die Knie zwingt ? 

Sind deine mentalen/seelischen Probleme zu groß geworden, dass du sie nicht länger ignorieren kannst?

Hast du zu diesem Zeitpunkt bereits eine Odyssee durch sämtliche Bereiche der Schulmedizin hinter dir und kannst verschiedene Diagnosen (z. B. Burnout, Depressionen, Angststörungen, Schlaflosigkeit etc.) vorweisen? 

Fühlst du dich unverstanden, und hilflos ?

Scheint es, dass dein Leiden bzw. deine Problematik mit herkömmlichen Methoden nicht lös- bzw. heilbar ist?

Wenn du bereits dazu bist, begleite ich Dich gern ein Stück deines Weges. Oft ist es notwendig die Vergangenheit genauer zu betrachten, tiefliegende Gefühle zuzulassen ..., anzunehmen... um sie schlussendlich aufzulösen zu können.

Depressionen und Angststörungen...

Depressionen und Angststörungen sind die am häufigsten auftretenden psychischen Erkrankungen. Auf Grund von gesellschaftlichem Druck wagen viele Menschen nicht über ihre Probleme zu sprechen.

Unsere Gespräche finden in einer vertraulichen Atmosphäre statt ohne jegliche moralische Bewertung in die Erhebung deiner Krankheitsgeschichte.

Jede Krankheit hat eine Botschaft für die Seele. Teil der energetischen Beratung ist somit auch das Aufspüren der Krankheitsverursacher.



Verlust und Trennungsschmerz

Homöopathie hat sich neben Gesprächstherapien bewährt, wenn Du eine Trennung oder einen Verlust erlitten hast, welcher dir unüberwindlich erscheint..

Solche Blockaden können z. B. durch seelische Traumata entstehen, derer die Betroffenen sich in den meisten Fällen gar nicht bewusst sind, weil sie entweder zu lange zurückliegen (z. B. in der frühkindlichen Entwicklung passiert sind) oder verdrängt wurden. 

Stress im Beruf, Schule, Familie, Freizeit

Sowohl bei akutem als auch bei länger andauerndem Stress kann die Natur und Homöopathie dazu beitragen, dass innere Gleichgewicht wiederzufinden und in folge besser mit sich selbst umzugehen. Neben den typischen Behandlungsmethoden steht dir eine große Bandbreite von Akutmitteln zur Verfügung, die zum Beispiel bei Müdigkeit, Erschöpfung, Stress, Versagensängste, mangelnder Energie, fehlenden Selbstwertgefühl, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Konzentrationsproblemen. unterstützend wirken kann.

Burn-Out / Ausgebrannt

Als Burn-out bezeichnet man einen körperlich-seelischen Zustand, das nahezu völlige Ausgebrannt sein. Symptome bleiben zunächst fast unbemerkt und sind noch nicht eindeutig, im späteren Verlauf werden sie konkreter, aber dennoch bei verschiedenen Personen nie deckungsgleich. Ein- und Durchschlafstörungen, dauerhafte Müdigkeit und Erschöpfung, Konzentrationsstörungen, Gereiztheit und Versagensgefühle plagen den Betroffenen, Stimmungsschwankungen und Rückzugstendenzen halten Außenstehende auf Distanz. Damit verbunden sind körperliche Symptome wie Magen-Darm-Beschwerden, Schwindel, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen und Schweißausbrüche. Diese sind allerdings nur Hinweise auf eine tiefgehende Problematik. Burn-out fordert eine ganzheitliche Therapie.

Angst und Besorgnis

Wenn du Dich ängstlich, gestresst, ausgebrannt und antriebslos fühlst kann die Homöopathie zur Verbesserung beitragen und die Psyche stabilisieren. Homöopathische Einzelmittel bieten Unterstützung bei der Überwindung von Ängsten oder im Rahmen einer Angsttherapie. Wenn das Befinden sich durch Ängste, ärger, Kummer, Empörung und Gewissensbissen verschlimmert, können Bachblüten Essenzen , Affirmationskarten, und Globulis einen Ausweg bieten.

Hanf, eine der ältesten Heilpflanze der Welt

Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) macht CBD weder süchtig noch ist es gesundheitsschädigend. Heute weiß man auch, dass der Körper selbst Cannabinoideproduziert. Das Endocannabinoid-System, kurz auch ECS genannt reguliert in unserem Körper verschiedene Prozesse.

THC wie CBD ,Substanzen die zu den Cannabinoiden der Hanf - Cannabispflanze zählen werden bereits in der Medizin genutzt und sind als Alternativ - Komplementärmedizin anzusehen.

Meine Aufgabe als Sachverständige für Cannabismedikation ist die Festzustellung ob eine nicht ganz entfernt liegende Aussicht auf eine spürbare positive Einwirkung auf den Krankheitsverlauf oder auf schwerwiegende Symptome mit der Behandlung mit medizinischen Cannabis besteht. ( z.b Dronabinol ). Wenn dies der Fall ist habe Ich die Möglichkeit dich bei der Beantragung der Kostenübernahme zu unterstützen.